Meine «Online-Kunstgalerie»

Arbeiten von 1978 – heute
Fotografie, Malerei und digitales, künstlerisches Arbeiten gehören seit Jahrzehnten zu meinem Leben. Meine vielseitigen Interessen im Bereich der visuellen Kommunikation schöpfe ich aus und lasse mich deshalb nicht auf eine Kunstrichtung festlegen.

Seit Ende 2020 durchlebe ich meine bisher schwierigste Lebensphase, weil ich eine schwere Krankheit hatte. Jetzt, ein Jahr später bin ich geheilt und voll positiver Energie. So habe ich in den letzten Monaten meine «Online-Kunstgalerie» aufgebaut und meine künstlerische Tätigkeit intensiviert. Damit beginnt für mich eine Vision in Erfüllung zu gehen: Die Präsentation meiner eigenen Sammlung und die Kreation von neuen künstlerischen Arbeiten in klassischen und digitalen Techniken.

«Kreative Gedanken sind für mich so wichtig wie das Wasser für die Natur»

Was mich prägt
Mit fünf Jahren habe ich meinen Vater verloren. Er starb nur 38 Jahre jung und hinterliess meine Mutter und drei kleine Söhne. Unsere alleinerziehende Mutter war mein Vorbild und meine Mentorin. Wir hatten wenig und waren trotzdem glücklich. Aufgewachsen im ländlichen Appenzell prägte mich nicht nur die vaterlose Familie, sondern auch die tagelangen Exkursionen in den nahen Wäldern und die Sitter, die mitten durch Appenzell fliesst. In der Natur fanden wir alles, was wir Spitzbuben zum Leben brauchten. Jetzt, mehr als 50 Jahre später prägt und inspiriert mich der aufmerksame Blick auf die Natur mit der genau gleichen Faszination wie damals.

Als 8-jähriger verdiente ich mein erstes Geld. Ich begann meine ersten Bilder und Porträts zu malen und hatte früh ein Mäzen, der mich zur Appenzeller Brauchtumsmalerei brachte. So konnte ich unser bescheidenes Familienbudget regelmässig etwas aufbessern. Mit 19 Jahren schaffte ich die Aufnahmeprüfungen an die Schule für Gestaltung St.Gallen. Das war mein Start in die Welt der visuellen Gestaltung, des Grafikdesigns und der künstlerischen Gestaltung mit Pinsel, Farbe, Kohlestiften und allen anderen klassischen Techniken.

Dann kam die Zeit der ersten, grossen Transformation. Im Jahre 1984 kam der erste Macintosh auf den Markt und veränderte nicht nur mein Berufsleben als Grafiker fundamental, sondern ganze Branchen und letztlich die Gesellschaft. Meine ersten Mac’s kaufte ich privat und lernte die damals verfügbaren Softwareprogramme selbst.

Mit 39 Jahren und mehrjähriger Selbstständigkeit machte ich ein Studium in Corporate Identity und Designmanagement. Dieser Schritt veränderte meine Tätigkeitsfelder, mein berufliches Netzwerk und damit auch mein Leben komplett.

Bis heute habe ich dieselbe Neugier, dieselbe Bereitschaft Neues zu wagen und auch tatsächlich fokussiert und sorgfältig umzusetzen wie damals. Bei allem was ich tue, sind die kreativen Gedanken für mich so wichtig wie das Wasser für die Natur. Ich kann ohne sie nicht sein.

Künstlerische Arbeit

seit der Jugendzeit bis heute
Freiberufliches, künstlerisches Schaffen in klassischen und digitalen Techniken

1996 Kunst am Bau, Projektwettbewerb Schulgemeinde Schänis, Schulhaus Chasli
3. Rang, künstlerischer Schmuck mit dem Titel «Objekt Licht und Farbenspiel», in Zusammenarbeit mit Ursula Knechtle-Beerle

2011 Eingabe Werkbeitrag, Amt für Kultur, St. Gallen
Titel: «Werkgruppen Natur-digital»

2012 Kunst am Bau, Eingabe Projektwettbewerb Kantonsspital Frauenfeld
Objekt in Bronze mit dem Titel Kraft, in Zusammenarbeit mit Ursula Knechtle-Beerle

2012 Eingabe Werkbeitrag, Amt für Kultur, St. Gallen
Titel: «graphic to stone. Vektorgrafik findet Steinlithografie»

Ateliers

1987 – 1995  Rehweidstrasse 21, 9010 St.Gallen
1995 – 2018  Herbrigstrasse 2, 9011 St.Gallen
2018 – 2019  Bahnhofstrasse 11, 9000 St.Gallen
seit 2019       Tigerbergstrasse 5, 9000 St.Gallen

Auszug Curriculum

Ausbildung
Visueller Gestalter, Grafiker SGD SWB
Corporate Design Manager NDS FH

ab 1995 selbstständig
seit 2010 BrandingContext Josef Knechtle, Atelier und Designstudio, St.Gallen
seit 2021 «Online-Kunstgalerie» josefknechtle.com

Mitgliedschaften
IG Archiv Ostschweizer Kunstschaffen
SWB Schweizerischer Werkbund
SGD Swiss Graphic Designers

Lehrtätigkeiten
1991–2001
Lehrbeauftragter, Schule für Gestaltung, St.Gallen, Grafikfachklassen

2006–2009
Lehrgangsleiter HF «Visuelle Kommunikation»
Höhere Fachschule für Künste und Gestaltung HF, St.Gallen

2010–2013
Dozent, Fachhochschule Nordwestschweiz für Wirtschaft, Olten
Masterstudiengang Corporate Communication Management, MAS
Block «Visuelle Kommunikation»

2010–2017
Referent, Institut für Marketing, Universität St. Gallen IfM-HSG
Block «Visuelle Kommunikation», KMU-Seminar: Effiziente Werbung
Block «Visuelle Markenführung», St.Galler Intensivstudium für
Kommunikation und Management IKM, Certificate of Advanced Studies CAS

Künstlerische Arbeit

Fotografie
Zeichnungen
Malerei
Digital Artwork
Kunst am Bau

 

Kontakt

Josef Knechtle
Atelier und Designstudio
BrandingContext
Tigerbergstrasse 5
CH-9000 St.Gallen

T +41 (0)71 230 16 22
jk@josefknechtle.com
josefknechtle.com

Weitere Informationen
Datenschutz, Impressum

Geschäftsbedingungen
AGBs, jk josefknechtle.com